Selfies sind ja wirklich nicht Neues mehr. Doch aus Hollywood schwappt ein neuer Trend zu uns, der weibliche Berühmtheiten beim Stillen zeigt – das Brelfie. Das ist zwar hübsch, aber auch ein wenig diskriminierend gegenüber Flaschenmamis. Höchste Zeit für das Flälfie!

Wäre das nicht eine wunderbare Welt, in der Frauen ihrem Baby ganz selbstverständlich etwas zu essen geben können, ohne, dass sie in der Öffentlichkeit dafür angefeindet werden? Allerdings! In den USA setzen sich immer mehr Schauspielerinnen und Supermodels dafür ein, dass stillende Mütter ihrem Kind auch vor anderen Menschen die Brust geben können sollten. Ohne sich dafür schämen oder rechtfertigen zu müssen. Um ihr Statement auch medial in die Welt zu tragen, posten sie in sozialen Netzwerken sogenannte Brelfies – also „breastfeeding selfies„.

(c) Twitter.com

(c) Twitter.com

Hierzulande ist das Bild ein wenig anders: Stillende Mütter gehören zum Glück weitestgehend zu einer akzeptierten Spezies. Anders liegt der Fall bei Mamas von Flaschenkindern. Wer sich traut, seinem Baby in der Öffentlichkeit die Flasche zu geben, muss sich oftmals Kritik gefallen lassen.

„Wie kann man seinem Kind nur dieses industrielle Gift geben?“ und „Da haben Sie sich beim Stillen wohl nicht genug Mühe gegeben!“ sind nur einige Sätze, die sich die vermeintliche Rabenmutter anhören muss – selbst wenn sich in der Babyflasche Muttermilch befindet. Die Hintergründe, weshalb eine Mutter ihrem Kind die Flasche gibt, interessieren dabei normalerweise niemanden.

Schickt uns eure Flälfies!

So sehr wir uns also darüber freuen, dass sich stillende Mütter mit Brelfies emanzipieren – so sehr wünschen wir uns FLÄLFIES! Wir wollen Fotos von euch sehen, auf denen ihr das Fläschchen gebt! Schickt uns bitte stolze, selbstbewusste und absolut liebenswerte „Fläschchen-Selfies“ an redaktion(at)nuckelchen.de, twittert sie unter dem Hashtag #flälfie oder postet sie auf die Nuckelchen-Pinnwand bei Facebook. Wir würden diese wahnsinnig gern in einer Bildergalerie zeigen und die Welt damit wissen lassen: Auch Fläschchengeben ist super und sollte gesellschaftlich als etwas völlig Normales gelten.

Nina & Toni

 


Weiterlesen: So schön sind Mamas, die die Flasche geben ->

Weiterlesen: Diese 13 Fragen musst du dir das Flaschenmami zum Glück nicht stellen ->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.